Islamischer Dachverband Heilbronn e.V. (IDHN e.V.)
Islamischer Dachverband Heilbronn e.V. (IDHN e.V.)

Teilen mit dem Nachbarn

Anja Cile - Mitglied im Islamischen Dachverband Heilbronn e.V.

Am 4.Oktober begann für die Muslime das 4-tägige Opferfest (arab. Eid al-Adha). Es ist neben dem Ramadanfest das höchste islamische Fest und stellt den Höhepunkt der Haddsch dar. Die Haddsch ist die Pilgerfahrt nach Mekka und eine der fünf Säulen des Islam.

Beim Opferfest wird dem Propheten Ibrahim (Abraham) gedacht. Allah hatte ihm als Prüfung aufgegeben seinen Sohn Ismail (vgl. Isaak) zu opfern. Als Allah sah, dass Ibrahim bereit war die Prüfung zu erfüllen, bot er ihm als Alternative den Widder an und speiste damit Freunde und bedürftige Menschen. Dies kann man sowohl im Koran Sure 37:99-113 als auch in der Bibel Genesis 22:1-19 nachlesen.

Etwas zu opfern oder zu verschenken bedeutete bei den damals lebenden Nomaden etwas von der Lebensgrundlage wegzugeben. Dadurch sollte das Vertrauen und die Dankbarkeit zu Allah gestärkt werden. Es gehört für alle Muslime zur Pflicht es Ibrahim gleichzutun und ein Tier zu opfern, wenn man finanziell in der Lage ist, und es zu drei gleichen Teilen unter Familienangehörigen, Verwandten und Nachbarn und Bedürftigen aufzuteilen.

Der Koran sagt auch, dass nicht nur muslimische Nachbarn erlaubt sind sondern auch die christlichen und jüdischen. Sollte es nicht möglich sein selbst zu schlachten, sei es wegen fehlender Kontakte oder Genehmigungen, kann man auch Geld an bestimmte Organisationen spenden oder einer Moschee zukommen lassen, damit die Schlachtungen in Ländern mit großer Armut durchgeführt und die dort lebenden Bedürftigen versorgt werden. Am ersten Tag ist es Brauch morgens zum gemeinsamen Gebet in die Moschee zu gehen. Anschließend wird im Laufe der Festtage die Familie besucht bzw. Gäste empfangen. Wie zum Ramadanfest bekommen die Kinder oftmals Geschenke. Auch hierbei werden Bedürftige besonders berücksichtigt.

Ich persönlich finde die festen Termine im muslimischen Kalender gut, da sich jeder bemüht viel Zeit mit der Familie zu verbringen und freue mich jedes Jahr auf diese besinnliche Zeit.

Hier finden Sie uns:

IDHN e.V.
Salzstraße 35
74076 Heilbronn

Kontakt

Rufen Sie einfach an 0178-1694072 oder nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten 

(» hier)