Islamischer Dachverband Heilbronn e.V. (IDHN e.V.)
Islamischer Dachverband Heilbronn e.V. (IDHN e.V.)

Nach dem Ableben

...Allahs Gesandter (s.a.w.s.) hat gesagt: "Wenn ihr für den Toten betet, seid aufrichtig im dua für ihn."
(überliefert von Abu Huraira)

 

Mit der Gewissheit des eingetretenen Todes, sollten nach der Sunna des Propheten Mohammed (s.a.w.s.) folgende Schritte befolgt werden:

  1. Die Augen schliessen.
  2. Den Unterkiefer an den Kopf binden, um dadurch das Herunterhängen des Kiefers durch die Erschlaffung zu verhindern.
  3. Auf dem Bauch des Verstorbenen einen angemessenen Gegenstand legen, um zu verhindern, dass er sich aufbläht.
  4. Wenn möglich sofort nach dem Tod die Gelenke sanft beugen. Die Gelenke so beugen, daß die die Arme gegen die Vorderarme, die Vorderarme gegen die Seiten des Körpers, die Beine gegen die Oberschenkel, die Oberschenkel gegen den Bauch liegen. Durch diese Körperlage wird die Waschung des Körpers erleichtert
  5. Der Verstorbene wird leicht gehoben und das Gesicht in Richtung der Kaaba gerichtet.
  6. Sie/er wird entkleidet und zugedeckt mit einem Tuch das den ganzen Körper bedeckt.
  7. Sich beeilen die Schulden des Verstorbenen zu entrichten.
  8. Es ist angebracht, die Leute über den Tod zu informieren, damit sie an der Bestattung, teilnehmen können
  9. Aus Respekt für den Toten ist es empfohlen, sich mit der Vorbereitung der Bestattung zu beeilen.